| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Velberterin gehört zu den besten Finanzamt-Azubis

Kreis Mettmann. Die 30 besten Absolventen als Finanzwirt und Diplom-Finanzwirt aus allen Finanzämtern der Oberfinanzdirektion NRW, die in diesem Jahr ihren Abschluss gemacht haben, sind jetzt von Oberfinanzpräsident Werner Brommund empfangen und geehrt worden. "Wir freuen uns besonders", sagte der Dienststellenleiter des Finanzamtes Velbert, Martin Schwabe, "dass auch eine Nachwuchskraft, die im Finanzamt Velbert tätig ist, dabei war." Das sei der beste Beleg dafür, dass die Ausbildung in der Finanzverwaltung außergewöhnlich gut sei.

Insgesamt haben 259 Auszubildende des mittleren Dienstes und 434 Studenten des gehobenen Dienstes in Nordrhein-Westfalen ihre Examina an der Landesfinanzschule in Wuppertal-Ronsdorf und an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen abgelegt. Davon haben 146 Nachwuchskräfte mit der Note gut und elf mit der Spitzennote sehr gut bestanden.

Infos zur Ausbildung bei der Finanzverwaltung gibt es auf der Internetseite des Finanzamts Velbert. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich online zu bewerben. Für die Laufbahn des mittleren Dienstes (Ausbildung zum Finanzwirt) sind 2016 noch Plätze frei. Eine Bewerbung auf diese Stellen ist noch bis zum 31. Dezember 2015 möglich.

Bei der zweijährigen Ausbildung zum Finanzwirt (mittlerer Dienst) handelt es sich um eine duale Ausbildung. Der theoretische Unterricht in Blockform findet an der Landesfinanzschule in Wuppertal-Ronsdorf statt, der praktische Teil im Finanzamt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Velberterin gehört zu den besten Finanzamt-Azubis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.