| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Verein im 105. Jahr: Wahlen beim MGV Heimatklänge

Heiligenhaus. Der MGV Heimatklänge setzt auf bewährten Vorstand. Die Hauptversammlung wählte den bisherigen Vorstand wieder. An der Spitze steht weiterhin Gerd Schlupkothen als 1. Vorsitzenden (zum 38. Mal). Dem geschäftsführenden Vorstand gehören außerdem weiterhin an: Dr. Roland Gzuk (2. Vorsitzender und Sprecher, Ulrich Overhamm (1. Geschäftsführer), Robert Wehefritz (2. Geschäftsführer), Hans Berresheim (1. Kassierer). Hinzugewählt wurde Hans-Arthur Lilienthal als 2. Kassierer. Er ist nunmehr auch Vizechorleiter (als Nachfolger des verstorbenen Herbert Köhler).

Ausgezeichnet wurden zwei Sänger für die fleißigste Probenbeteiligung ohne Fehlzeiten im Jahr 2015: Hans Faulhaber und Hans-Willi ("Pitt") Steinmetz, der bereits zum vierten Mal hintereinander mit dieser Leistung herausragte.

Annähernd drei Jahrzehnte begleitet Chordirektor ADC Michael Smetten inzwischen als künstlerischer Leiter den Männerchor. Auch er wurde in dieser Funktion einhellig bestätigt.

Die Sänger wollen im 105. Vereinsjahr gut motiviert weitermachen. Bestärkt fühlen sie sich durch die erfolgreichen Konzerte mit dem japanischen Sakura-Frauenchor aus Düsseldorf, dem Bass-Bariton Thomas Peter und dem Pianisten Lothar Welzel.

Gedacht sei, hieß es in der Versammlung, "an den ein oder anderen öffentlichen Auftritt".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Verein im 105. Jahr: Wahlen beim MGV Heimatklänge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.