| 00.00 Uhr

Ratingen/Haan
Verein Interaktiv übernimmt Ganztag Unterhaan

Ratingen/Haan. Der Verein Interaktiv aus Ratingen organisiert ab 1. August die offene Ganztagsschule Unterhaan. Die Stadt hatte die Trägerschaft ausgeschrieben. Mehrere Bewerbungen gingen ein. Der Stadtrat habe den Verein Interaktiv hinter verschlossenen Türen ausgesucht, bestätigt Bürgermeisterin Bettina Warnecke. Von Christoph Schmidt

Hintergrund: Bisher organisiert der Verein Private Kindergruppe Haan die Nachmittagsangebote für die Grundschüler. Im Frühsommer 2015 hatte der Vorstand angekündigt, dass man sich zurückziehen wolle.

Die Grün-Alternative Liste schlug vor, die Stadt solle die Trägerschaft künftig selbst übernehmen. "Der Träger Interaktiv ist für die Stadt günstiger, als wenn wir es selber gemacht hätten", sagt Warnecke. "Der Verein erfüllt die geforderten Kriterien voll. Preis und Leistung stimmen. Interaktiv verfügt über vielfältige Erfahrungen im schulischen Ganztag und organisiert bereits die Übermittagsbetreuung am Haaner Gymnasium. Wir sind sehr froh, dass wir Interaktiv gewinnen konnten." Interaktiv wurde 1998 als gemeinnütziger Verein mit dem Ziel gegründet, preisgünstige Sportreisen für Kinder und Jugendliche anzubieten.

"Unser Verein hat mit einer ähnlichen Struktur im Ehrenamt begonnen wie die Private Kindergruppe. Wir haben 2003/04 die erste Trägerschaft im Grundschulbereich an der Wilhelm-Busch-Grundschule in Ratingen-Hösel übernommen", erläutert Bastian Schlierkamp, stellvertretender Geschäftsführer von Interaktiv. "Heute sind wir mit rund 60 fest angestellten Mitarbeitern und 250 Honorarkräften an 30 Schulen im Großraum Düsseldorf im Einsatz." Der Verein will die Schüler nicht bloß "verwahren", sondern fordern und fördern - mit einem qualifizierten Team und einer Vielzahl von Bildungsangeboten mit sportlichem Schwerpunkt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen/Haan: Verein Interaktiv übernimmt Ganztag Unterhaan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.