| 00.00 Uhr

Ratingen
Verkehrskonzept Ost startet nach den Sommerferien

Ratingen: Verkehrskonzept Ost startet nach den Sommerferien
Die Neanderstraße ist ein ärgerliches Nadelöhr. FOTO: Achim Blazy
Ratingen. Die Erstellung eines Verkehrskonzeptes für den Stadtteil Ratingen Ost – das Quartier östlich der S-Bahn mit seinen vielfältigen verkehrlichen Fragestellungen – startet nach den Sommerferien 2016. Interessierte sollten sich daher schon jetzt diesen Termin vormerken:

Im Rahmen einer Bürgerveranstaltung am Donnerstag, 29. September, 17 bis etwa 20 Uhr, im großen Lehrsaal der Feuerwache am Voisweg 1-5 wird das mit der Konzepterarbeitung beauftragte Büro (PTV GmbH aus Düsseldorf) das Projekt umfassend vorstellen.

Schwerpunkte der Bearbeitung sind die Fragen der Abwicklung des Verkehrs rund um die Balcke-Dürr-Allee und die dort angesiedelten Unternehmen: Pendler, Parkraumangebot für Anwohner und Besucher, die Lebensqualität der Anwohner und der Beschäftigten - all die Fragestellungen gilt es in den nächsten Monaten zu bearbeiten.

Die Auswirkungen des erfolgreichen Unternehmensstandortes auf die umliegenden Wohnquartiere werden untersucht und es werden Maßnahmen, die in den Problemlagen Abhilfe schaffen können, erarbeitet.

Hierbei spielen das Quartier um die Hugo-Schlimm-Straße und die südlich gelegene Neanderstraße und der Voisweg die Schlüsselrollen. Die durch die Untersuchung erarbeiteten Handlungsoptionen werden gemeinsam mit den Anwohnern und im politischen Entscheidungsprozess bewertet und dann gegebenenfalls umgesetzt.

Das Verkehrskonzept Ost wird einen wesentlichen Baustein für die mittel- und langfristige Verkehrsplanung in Ratingen darstellen. Weitere Informationen rund ums Thema gibt es im Amt für Stadtplanung, Vermessung und Bauordnung bei Martin Willke, Tel. (02102) 550-6117.

(RP Die Erstellung eines Verkehrskonzeptes für den Stadtteil Ratingen Ost - das Quartier östlich der S-Bahn mit seinen vielfältigen verkehrlichen Fragestellungen - startet nach den Sommerferien 2016. Interessierte sollten sich daher schon jetzt diesen Termin vormerken: Im Rahmen einer Bürgerveranstaltung am Donnerstag, 29. September, 17 bis etwa 20 Uhr, im großen Lehrsaal der Feuerwache am Voisweg 1-5 wird das mit der Konzepterarbeitung beauftragte Büro (PTV GmbH aus Düsseldorf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Verkehrskonzept Ost startet nach den Sommerferien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.