| 00.00 Uhr

Ratingen
VHS-Theater Laien's Klapp' spielt wieder Komödie

Ratingen. Die Die VHS-Theatergruppe Laien's Klapp' freut sich auf die Premiere ihrer neuesten Inszenierung: Nach "Die 7 Todsünden" im März 2015 gibt es diesmal "Camping, Koks und Hollywood" zu sehen.

In der Komödie von Bernd Spehling werden auf der weltfernen Hallig Halligström die drei prinzipiell nicht zuständigen Beamten Gisbert, Evi und Thies plötzlich mit der Außenwelt konfrontiert - ein Schock für beide Seiten.

Und während die neue Kurdirektorin mit Hilfe einer Managementberaterin die Behördenmodernisierung vorantreibt, schlagen sich die drei Beamten mit Fernsehteams, Campern, Künstlern und anderen merkwürdigen Gestalten herum, die sich einfach nicht abweisen lassen wollen.

Das Chaos ist perfekt, als nicht nur ein Hollywood Filmteam eine Drehgenehmigung möchte, sondern auch noch ein Pärchen aus recht eindeutigem Millieu eintrifft.

Der Charme des Stücks besteht zum Einen aus den witzigen Dialogen, zum Anderen aber auch darin, dass die meisten Akteurinnen mehrere Personen darstellen - eine interessante Herausforderung für die beteiligten Mitspielerinnen und ein Grund, warum wir dieses Stück ausgesucht haben.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird auch diese Aufführung wieder in der Aula der Elsa-Brandström-Schule in Ratingen stattfinden.

Premiere ist am 11. März um 20 Uhr, zwei weitere Aufführungen sind für Samstag, den 12. März, um 19.30 Uhr und am Sonntag, den 13. März 2016 um 15 Uhr geplant. Eintrittskarten gibt es zum Preis von acht Euro beziehungsweise sechs Euro (Schüler und Studenten) an der Abendkasse und bei den Mitgliedern des Laien's Klapp'.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: VHS-Theater Laien's Klapp' spielt wieder Komödie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.