| 00.00 Uhr

Ratingen
Volksbank öffnet Filiale mit großem Fest in der City

Ratingen. Die postalische Anschrift der Volksbank lautet ab sofort: Marktplatz 8. Die emotionale Adresse heißt: mitten im Herzen der Stadt. Besser könnte die Lage für das junge Team nicht sein, die Räume an der prägnanten Ecke - in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kino - sind groß und hell hergerichtet. Von Norbert Kleeberg

Die Freude über den Umzug von der Mülheimer Straße (dort gab es die Bank 35 Jahre lang) war beim großen Eröffnungsfest auf dem Marktplatz deutlich spürbar. Dass die Mitarbeiter mit großem Tamtam einen Umzug vom alten zum neuen Standort unternahmen, unter anderem begleitet vom Tambour-Corps Lintorf und der Stadtgarde Funken Rot-Wiss, freute viele Bürger, die denn auch gleich in richtig gute, ja vor-närrische Stimmung versetzt wurden.

Auf dem Marktplatz gab es Deftiges vom Grill, dazu Kühles vom Fass. Vertreter von Politik, Wirtschaft und Verwaltung schauten sich die neue Räume an und waren äußerst angetan von den klaren Raumstrukturen. Nach Angaben der Volksbank hat man einen sechsstelligen Betrag investiert. Theodor Leuchten, selbst Ratinger und Aufsichtsratsvorsitzender, freute sich über die Fertigstellung der neuen Filiale, die aus Sicht vieler Gäste eine absolute Bereicherung für die historische Altstadt ist. Und so diskutierten Politiker und Vertreter vom City-Kauf, wie man den Standort weiter nach vorne bringen kann. Hoffnungen setzt man in das Projekt Markt 17 bis 20. Dort sollte es nicht nur Läden für Damenmode geben, auch für die Herren müsste ein entsprechendes Angebot her.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Volksbank öffnet Filiale mit großem Fest in der City


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.