| 08.39 Uhr

Velbert
Vorfahrt missachtet: Polo-Fahrerin schwer verletzt

Velbert: Vorfahrt missachtet: Polo-Fahrerin schwer verletzt
Die Fahrerin dieses Polos wurde beim Unfall schwer verletzt. FOTO: Polizei Mettmann
Velbert. Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos auf einer Kreuzung am der Flandersbacher Straße wurde eine Velberterin schwer verletzt. Die Fahrerin des anderen Autos und ihr kleiner Sohn blieben unverletzt.

Der Unfall passierte am Donnerstag nachmittag um 16:20 Uhr an der Kreuzung Am Thekbusch/Flandersbacher Straße. Eine 63jährige Velberterin kam mit ihrem Polo aus Wülfrath-Flandersbach. Es regnete stark. Als sie auf die Kreuzung fuhr, übersah sie offenbar den vorfahrtberechtigten Fiat einer 25-jährigen Frau, die in Richtung Velbert unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen zusammen.

Der Unfall passierte am Donnerstag nachmittag um 16:20 Uhr an der Kreuzung Am Thekbusch/Flandersbacher Straße. FOTO: Polizei Mettmann

Die 25-Jährige hatte auch ihren vierjährigen Sohn dabei. Beide wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, waren aber unverletzt. Die Polo-Fahrerin allerdings wurde beim Unfall schwer verletzt.Die beiden Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

In diesem Fiat saßen eine 25-Jährige und ihr vierjähriger Sohn. Beide blieben unverletzt. FOTO: Polizei Mettmann
(hpaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Velbert: Vorfahrt missachtet: Polo-Fahrerin schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.