| 00.00 Uhr

Ratingen
Weihnachten nicht alleine feiern

Ratingen. Der Christliche Verein junger Menschen (CVJM) Ratingen veranstaltet wieder eine Weihnachtsfeier für Alleinstehende am 24. Dezember im evangelischen Gemeindezentrum "Haus am Turm", Angerstraße 11. Einlass ist ab 15 Uhr, das Programm startet um 15.25 Uhr mit der Begrüßung durch den CVJM-Vorstand. Das Ende der Feier ist für 19.30 Uhr vorgesehen.

Jedes Jahr feiern mehr als 100 Ratinger mit dem CVJM und erleben einen besinnlichen und festlichen Heiligabend. Die Organisation des Festes übernehmen viele ehrenamtlicher Helfer des CVJM. Eingeladen sind alleinstehende und einsame Menschen, die die Gemeinschaft mit anderen suchen. Nachmittag und Abend sind gefüllt mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm.

Zu Beginn werden die CVJM-Jungbläser ihr Können zeigen, daran schließt sich eine Bodenturndarbietung mit Musik an. Weiter sind verschiedene musikalische Beiträge, eine Andacht und eine Diabolo-Vorführung geplant. Der Ratinger Schauspieler Rolf Berg wird mit einem Szenenstück auf der Bühne zu sehen sein.

Wer an dieser Weihnachtsfeier teilnehmen möchten, kann sich ab sofort unter Telefon 23818 (Familie Kröckertskothen) anmelden oder eine formlose schriftliche Anmeldung an den CVJM Ratingen e. V., Grütstraße 11, 40878 Ratingen, Telefon 22836 (Anrufbeantworter), schicken. Langjährige Gäste der "Alleinstehenden-Weihnachtsfeier" haben eine persönliche, schriftliche Einladung erhalten. Wer von zu Hause abgeholt und/oder abends zurückgebracht werden möchte, teilt dies bei der Anmeldung mit. Es wird ein Fahrdienst bis vor die Haustüre angeboten.

Der CVJM freut sich über jede Unterstützung und ist auch dankbar für Spenden, die ein solches Fest erst ermöglichen. Für Spenden auf das Konto 42139188 bei der Stadtsparkasse HRV, BLZ 334 500 00 oder auf das Konto bei der Postbank Essen, Kto.-Nr. 19799-430, BLZ 36010043, können auf Wunsch Spendenquittungen ausgestellt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Weihnachten nicht alleine feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.