| 00.00 Uhr

Ratingen
Weihnachtsmarkt in West mit vielen Überraschungen

Das sind die Weihnachtsmärkte im Kreis Mettmann 2015
Das sind die Weihnachtsmärkte im Kreis Mettmann 2015 FOTO: Achim Blazy
Ratingen. West (RP) Auf dem Schulhof der Erich-Kästner-Schule, Berliner Straße 35, wird am Samstag, 28. November, um 11 Uhr der 20. Weihnachtsmarkt eröffnet. Organisatorin Barbara Langer: "Unserem Motto Miteinander, Füreinander, Zueinander sind wir in all den Jahren treu geblieben."

Das Angebot ist vielseitig. Es gibt unter anderem Gebasteltes, Gestricktes, Genähtes und Marmelade und Plätzchen. An diesem Tag kann die Küche zu Hause kalt bleiben, es gibt Grünkohl, geräucherte Forelle, gegrillte Steaks und Würstchen, selbstgebackenen Kuchen, Waffeln, und vieles mehr.

Ein vielseitiges Programm erwartet die Besucher. Der Zeitplan im Detail:

11 Uhr: gemeinsames Singen für alle Besucher und Teilnehmer.

11.15 Uhr: Die Bläserklasse der Käthe-Kollwitz-Schule tritt auf.

11.45 Uhr: Eröffnung des 20. Weihnachtsmarktes in Ratingen West.

11.55 Uhr: offizielle Grußworte.

12 Uhr: Eröffnung der Bastelmeile (bis 16.15 Uhr).

12.10 Uhr. Auftritt des internationalen Chors Ratingen.

12.30 Uhr: erste Theatervorstellung "Der allerkleinste Tannenbaum", von den Kindern der Erich-Kästner-Schule.

13.30 Uhr: Kinder der Karl-Arnold Schule singen und musizieren.

14.30 Uhr: zweite Theatervorstellung "Der allerkleinste Tannenbaum" von den Kindern der Erich-Kästner -Schule.

15.30 Uhr: Singen der Kinder der Astrid-Lindgren-Schule.

16.15 Uhr: Der Nikolaus kommt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Weihnachtsmarkt in West mit vielen Überraschungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.