| 00.00 Uhr

Ratingen
Weiterer Brite wird deutscher Staatsbürger

Ratingen. In Ratingen hat ein weiterer Brite die deutsche Staatsangehörigkeit angenommen. Michael Wiltshire, einer der Sprecher des Arbeitskreises Liste Internationale Solidarität der Volkssolidarität Ratingen, hat jetzt die Einbürgerungsurkunde erhalten.

"Ich bin vor allem Europäer", so Wiltshire, "aber nach dem Brexit stand für mich fest, dass ich die deutsche Staatsangehörigkeit annehmen werde". Das Ergebnis des Referendums vom 23. Juni vergangenen Jahres war für ihn, wie für viele in Ratingen und im Kreis Mettmann lebende Briten, ein Schock. Auch wenn der Austritt von Großbritannien aus der EU erst im Juni 2019 vollzogen werden wird, stellte sich für Wiltshire schon jetzt die Frage, welche Schwierigkeiten ihn als zukünftiger Nicht-EU-Bürger hier in Deutschland erwarten werden. "Für mich war die Beantragung der deutschen Staatsangehörigkeit ein logischer Schritt", begründet Wiltshire seinen Entschluss. Was den Entschluss vielleicht für ihn auch leichter gemacht hat, ist die Tatsache, dass er in Rinteln geboren worden ist und einen Großteil seines Lebens in Deutschland verbracht hat. Nach seiner Zeit bei der britischen Rheinarmee, arbeitet er nun schon etliche Jahre bei einer Werkfeuerwehr.

(jün)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Weiterer Brite wird deutscher Staatsbürger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.