| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Weltmeisterliche Leistungen beim Schulfest am Kant-Gymnasium

Heiligenhaus. Das Immanuel-Kant-Gymnasium feierte Schulfest. Das Motto: "Wir sind alle Weltmeister." An Spieleständen stellten die Besucher des Fests ihr Können in verschiedenen Disziplinen unter Beweis. Unter anderem standen Bobby-Car-Rennen, ein Hindernisparcours und Geschicklichkeitsspiele zur Auswahl. Dirk Wirtz, Lehrer am Immanuel-Kant-Gymnasium, organisierte das Fest mit vielen Helfern: "Letztes Jahr sind wir bei der Fußballweltmeisterschaft alle gemeinsam Weltmeister geworden. Daher haben wir uns für dieses Motto entschieden." Der Höhepunkt des Schulfests war der Allianzen-Wettbewerb. Dafür bildeten die Schüler jahrgangsgemischte Mannschaften, die in unterschiedlichen Aufgaben gegeneinander angetreten sind. Schwammstaffel, Buchstabier-Wettbewerb und vieles mehr galt es zu meistern. "Ein Kollege war als Gastlehrer in Chile und hat dort den Allianzen-Wettbewerb kennengelernt. Durch ihn bekamen wir die Idee dafür", sagte Wirtz. Der Wettbewerb soll vor allem Spaß machen, aber auch den Zusammenhalt zwischen den Schülern stärken. Das Besondere dabei ist, dass alle Altersstufen miteinander gemischt sind. "Der Allianzen-Wettbewerb war wirklich toll. Die Mannschaften haben super zusammen gehalten und alle hatten viel Spaß", sagte Wirtz. Neben den Spieleständen war natürlich auch musikalisch für Unterhaltung gesorgt. Die Big Band der Schule, die Lehrerband und eine Schülerband spielten für die Besucher. Kulinarisch bot sich eine ebenso große Auswahl: Neben dem klassischen Grillstand gab es Smoothies und alkoholfreie Cocktails. Alle Stationen und Stände organisierten die Schüler selbst. Hanna Rücker und Alina Dlask kümmerten sich gemeinsam mit ihren Klassenkameraden um den Cocktail-Stand. "Wir haben die Aufgaben in der Klasse verteilt, jeder hat mitgeholfen. Die Cocktails sind auch super angekommen. Die Stimmung auf dem Fest ist wirklich toll", sagten die beiden Schülerinnen.

Neben Spiel und Spaß stand auch Offizielles auf dem Programm: Schüler wurden für besondere Leistungen geehrt. Dirk Wirtz sagte: "Viele bringen tolle Leistungen im Sport. Zudem hatten wir eine Sprachprüfung in Französisch, bei der einige Schüler hervorragend abgeschnitten haben." Nach dem offiziellen Programm ließen die Besucher den Abend gemeinsam auf dem Schulhof ausklingen. Bei kühlem aber trockenem Wetter feierte das Immanuel-Kant-Gymnasium ein ausgelassenes Fest.

(ans)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Weltmeisterliche Leistungen beim Schulfest am Kant-Gymnasium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.