| 00.00 Uhr

Ratingen
Wettbewerb dreht sich um Omas Leibgerichte

Ratingen: Wettbewerb dreht sich um Omas Leibgerichte
Kochberater Markus Schmeling in der Showküche. FOTO: Foto J. & W.
Ratingen. "Am besten schmeckt es bei Muttern oder Großmutter und die beste Technik findet man bei Johann+Wittmer in Ratingen." Sagt Dirk Wittmer von Euronics Johann+Wittmer. Daher sucht der Ratinger Unterhaltungselektronik Fachmarkt Mütter, Väter und Großmütter/Großväter aller Nationalitäten, die mit ihren Lieblingsgerichten nicht nur ihre Familie begeistern wollen.

Von der Kochkunst der eigenen Eltern oder Großeltern ist wohl so gut wie jeder überzeugt. Leider können diese Kochkünste in der Regel nur die eigenen Familienangehörigen kennenlernen und auch in den meisten Restaurants stehen gelernte Fachkräfte in der Küche, und das Wissen und Können von Mutter oder Großmutter gehen dabei verloren. Nicht so in einem New Yorker Restaurant, in dem abwechselnd Großmütter aus vielen verschiedenen Nationen hinter dem Herd stehen, um ihre Gäste mit den individuellen landestypischen Spezialitäten zu verwöhnen. Ein Konzept, dass es leider viel zu selten gibt. Anders als in vielen Showküchen, die sich mit ausgefallenen Kreationen übertrumpfen wollen, zeigt auch der Ratinger Unterhaltungselektronik Fachmarkt Euronics XXL Johann+Wittmer seinen Kunden immer wieder in seiner Genussküche, welche einfachen Gerichte mit wenigen Handgriffen zubereitet werden können. Bereits seit einigen Jahren haben Kunden die Möglichkeit, jede Woche neue Zubereitungsmöglichkeiten in der extra dafür eingerichteten Genussküche kennenzulernen. An mehreren Tagen in der Woche ist dafür extra eine Ökotrophologin bei Johann+Wittmer in Ratingen vor Ort, um Kunden die Verbindung von modernen Küchengeräten mit genussvoller und gesunder Ernährung beispielhaft zu erklären. Dazu beschäftigt der Fachmarkt auch zusätzlich noch eine Mitarbeiterin, die mit über 75 Jahren als "Barista" bei Johann+Wittmer arbeitet und den Kunden an verschiedenen Tagen in der Woche Kaffeespezialitäten präsentiert. Auch in Zukunft setzen die beiden Inhaber, Wilfried Johann und Dirk Wittmer, auf eine gelungene Kombination aus qualifizierter Beratung und Technik zum Anfassen und Erleben. So zeigte sich Wittmer vom Konzept des New Yorker Restaurants nach einem Besuch so begeistert, dass Euronics nun Mütter und Väter oder Großmütter und Großväter sucht, die ihre Lieblingsgerichte einem breiten Publikum präsentieren möchten. Dirk Wittmer "Wir suchen die erfahrene Hausfrau oder den erfahrenen Hausmann, die mit ihren Geheimrezepten aus ihrer Kindheit oder Heimat unsere Kunden begeistern möchten".

Ab sofort können sich interessierte Omas oder Opas beim Ratinger Unterhaltungselektronik Fachmarkt für diesen Minijob auf 450 Euro-Basis bewerben und zukünftig dann mit echter Hausmannskost nicht mehr nur die eigene Familie verwöhnen

Kontakt: Euronics XXL Johann+Wittmer GmbH, Kaiserswerther Str. 95, 40880 Ratingen, Tel. 02102/414040, b.rahmani@johann-wittmer.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Wettbewerb dreht sich um Omas Leibgerichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.