| 00.00 Uhr

Ratingen
Wirtschaftspreis für junge Forscher ausgeschrieben

Ratingen. Die Freunde und Förderer des Industriemuseums Cromford und die Firma Mitsubishi Electric möchten Schülerinnen und Schüler für Technik begeistern und ihnen einen Blick in die zukünftige Arbeitswelt bieten. Am 27. Januar geht es los: Dann fällt mit der Kick Off-Veranstaltung im neuen Büro- und Verwaltungsgebäude von Mitsubishi Electric der Startschuss des "changes award".

14 Gruppen mit Schülern von sechs teilnehmenden Schulen aus Ratingen und Düsseldorf-Kaiserswerth kommen gemeinsam mit ihren betreuenden Lehrern einen Tag in die deutsche Niederlassung und bekommen wichtige Hintergrundinformationen rund um den Wettbewerb. Es wird Präsentationen zu den Themen Business Plan und Präsentationstechnik geben. Darüber hinaus lernen die Gruppen ihre persönlichen Coaches kennen, die ihnen während der Projektphase beratend zur Seite stehen. Die Aufgabe besteht darin, ein innovatives Produkt, eine Dienstleistung oder eine Problemlösung aus dem Bereich der Kommunikation zu konzipieren und dieses Konzept in Form eines Business Plans vorzustellen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Bewerbung gibt es im Internet unter der Adresse www.changes-award.de.

Zu gewinnen gibt es für die Siegergruppen Schülerpraktika und Reisen an Orte, die die Welt verändert haben. So reist die Gewinnergruppe nach Cape Canaveral in Florida/USA. Die Zweitplatzierten besichtigen den Teilchenbeschleuniger in Genf und für die 3. Gewinner geht die Reise nach Berlin.

Die deutsche Niederlassung von Mitsubishi Electric bildet übrigens seit vielen Jahren Groß- und Außenhandels- sowie IT-Kaufleute aus. Zusätzlich wird ab diesem Jahr auch ein duales Studium in den Bereichen Klimasystemtechnik und Mechatronik angeboten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Wirtschaftspreis für junge Forscher ausgeschrieben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.