| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Wohnmobilstellplatz ist noch bis Jahresende geöffnet

Heiligenhaus. Der Kreis Mettmann hat die Camping- und Stellplätzen im Neanderland zusammengestellt. Wer im neanderland mit Zelt oder Wohnmobil auf Tour geht, ist auf den Camping- und Stellplätzen immer nah dran am Geschehen und gelangt auf kurzen Wegen zu den Ausflugszielen. In der Region zwischen Düsseldorf, dem Ruhrgebiet und dem Bergischen Land kommen vor allem Aktive und Naturliebhaber auf ihre Kosten.

Aufgelistet ist auch der Wohnmobilstellplatz in der Stadt Heiligenhaus. Er liegt an der Westfalenstraße, Ecke Bahnhofstraße in unmittelbarer Nähe zum Panoramaradweg. Bei dem Gelände handelt es sich um einen Schotterplatz, der für Wohnmobile bis zu einer Länge von sieben Metern ausgewiesen ist.

Der Platz hat keine Toilettenanlage und verfügt auch nicht über Anlagen zur Müllentsorgung. "Wohnmobile dürfen dort drei Tage lang kostenfrei stehen", erklärt Stephan Nau, Abteilungsleiter Kultur und Tourismus der Stadt Heiligenhaus. Der Platz wird aber nur noch bis Ende des Jahres nutzbar sein, so Nau. Dann wird er vorübergehend geschlossen und erst im Jahr 2019 wieder aufgebaut.

Eine Übersicht über die Camping- und Wohnmobilplätze im gesamten Neanderland finden Interessierte auf der Webseite des Neanderlands unter www.neanderland.de.

(jün)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Wohnmobilstellplatz ist noch bis Jahresende geöffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.