| 12.22 Uhr

Ratingen
Zwei Verletzte nach Lkw-Unfall auf der Meiersberger Straße

Ratingen: Zwei Verletzte nach Lkw-Unfall auf der Meiersberger Straße
Der Fahrer des Taxis wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. FOTO: Feuerwehr Ratingen
Ratingen. Bei einem Unfall in Ratingen sind am Dienstagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Unter bisher ungeklärten Umständen kollidierten ein Lkw und ein Taxi auf der Meiersberger Straße.

Laut Polizeibericht passierte der Unfall am Dienstag gegen 5.40 Uhr.  Ein 31-jähriger Taxi-Fahrer war mit seinem VW in Richtung Wülfrath unterwegs. Einige Meter hinter der Einmündung "Am Rosenbaum" geriet er aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw.

Der 31-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Auch der 64-jährige Fahrer des Lkw wurde nach Polizeiangaben verletzt, nach einer ambulanten Behandlung aber wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich die Höhe des Schadens auf mindestens 20.000 Euro.

(lis)