| 00.00 Uhr

Remscheid
15 Jahre Vorsprung durch neue Ideen

Remscheid: 15 Jahre Vorsprung durch neue Ideen
Geschäftsführer Ernst Blissenbach erhält die Auszeichnung von Mentor Ranga Yogeshwar. FOTO: KDBusch/compamedia
Remscheid. Die Ernst Blissenbach GmbH wurde auf dem Deutschen Mittelstands-Summit in Essen als eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. "Top 100"-Mentor Ranga Yogeshwar ehrte das Remscheider Unternehmen mit dem seit über 20 Jahren verliehenen "Top 100"-Siegel.

Das teilte das Unternehmen mit. Zuvor hatte sich Ernst Blissenbach einem zweistufigen wissenschaftlichen Analyseverfahren unterzogen. Das Unternehmen entwickelt Systeme, die besonders glatte Flächen in Rohren ermöglichen und eine maximale Sicherheit für anspruchsvolle Rohrproduktionsverfahren bieten.

Der Innovationsvorsprung zur Konkurrenz sei enorm: 15 Jahre ist Ernst Blissenbach den nationalen und internationalen Wettbewerbern voraus, heißt es. Bei "Top 100" punktet das Unternehmen vor allem im Bereich Innovationsmarketing und Außenorientierung. Gemeinsam mit dem Kunden erarbeiten Konstrukteure konkrete Lösungen und tauschen in Workshops Best Practices aus. So kann der Top-Innovator schon in einem frühen Stadium prüfen, ob Innovationsprojekte realisierbar sind und schnell auf die Bedürfnisse des Marktes reagieren.

Doch auch intern entstehen wichtige Impulse für neue Produkte: Geschäftsführer Ernst Blissenbach fordere seine 15 Beschäftigten stets zum Querdenken auf und lege besonderen Wert auf eine offene Fehlerkultur. So entstehen laufend innovative Produkte.

"Unsere guten Ideen und ihre schnelle Umsetzung sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für uns", sagt Blissenbach. "Deshalb investieren wir viel Zeit und Aufwand in unser Innovationsmanagement. Wir setzen dabei auf den Ideenreichtum aller Mitarbeiter."

In diesem Jahr gab es für den Wettbewerb so viele Anmeldungen wie noch nie geprüft: Von 302 Qualifikanten schafften es 234 Unternehmen ins Finale. 178 von ihnen erhielten in drei Größenklassen (maximal 100 Unternehmen pro Größenklasse) die Auszeichnung. Den Rahmen für die Preisverleihung bildete der Deutsche Mittelstands-Summit in Essen.

Seit 1993 vergibt compamedia das "Top 100"-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Der Wissenschaftler ist weltweit einer der führenden Experten für User-Innovation. Mentor von "Top 100" ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartnerin ist die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: 15 Jahre Vorsprung durch neue Ideen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.