| 00.00 Uhr

Remscheid
61 km/h zu schnell - Fahrverbot für Remscheider Biker

Remscheid. 61 Stundenkilometer zu schnell war ein Remscheider Kradfahrer unterwegs, der am Sonntag auf der B 483 in Radevormwald in eine Polizeikontrolle geriet.

Wo Tempo 50 erlaubt ist, wurde er mit 111 km/h gemessen. Ihn erwartet ein Bußgeld von 480 Euro, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot; knapp dahinter landete ein Kradfahrer aus Bochum, der 60 km/h zu schnell war. Insgesamt waren während der Messdauer von mehreren Stunden 90 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: 61 km/h zu schnell - Fahrverbot für Remscheider Biker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.