| 19.19 Uhr

Remscheid
88-Jährige bei Unfall tödlich verletzt

Remscheid. Eine 88-jährige Frau wurde am Sonntagnachmittag bei einem Unfall in Remscheid so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus gestorben ist. Sie war mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geraten. 

Wie die Polizei mitteilte, fuhr die Frau gegen 17 Uhr im Remscheider Ortsteil Bliedinghausen auf der Wermelskirchener Straße bergauf in Richtung Innenstadt. Aus ungeklärter Ursache kam sie in der Rechtskurve in Höhe Schlepenpohl mit ihrem Opel in den Gegenverkehr. Ein Auto konnte noch ausweichen, mit dem folgenden Mercedes Benz stieß der Opel frontal zusammen.

Die 88-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert, überlebte jedoch nicht. Die 70-jährige Frau und ein 69-jähriger Mann aus dem Mercedes-Geländewagen werden schwer verletzt im Krankenhaus behandelt

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Unfallstelle war bis 19 Uhr gesperrt.

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.