| 00.00 Uhr

Frauen-Fussball-Wm
Abgeordneter Jürgen Hardt triff National-Team in Kanada

Remscheid. Am Samstag startet die Fußball-WM der Frauen in Kanada. Deutschland startet am Sonntag mit dem Spiel gegen die Elfenbeinküste ins Turnier. Bundestrainerin Silvia Neid und ihr Team sind bereits am Spielort und bereiten sich dort auf die kommenden Aufgaben vor. In Ottawa besuchte der bergische Bundestagsabgeordnete Jürgen Hardt (CDU) das deutsche Nationalteam. Hardt ist Transatlantischer Koordinator der Bundesregierung und befindet sich auf einer regulären Reise nach Kanada. Dort führt er Gespräche mit kanadischen Politikern, darunter dem Handelsminister, Vizeaußenminister und einer Vielzahl von Abgeordneten, sowie Vertretern aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft.

Dabei führt ihn der Weg nicht nur nach Ottawa, sondern auch nach Edmonton und Calgary. Mit großen internationalen Sportereignissen hat Hardt Erfahrung auch in der Rolle des Athleten. Als junger Segler war er Mitglied der deutschen Olympiamannschaft in der Tornadoklasse. Den Fußballerinen drückt er fest die Daumen.

(bu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen-Fussball-Wm: Abgeordneter Jürgen Hardt triff National-Team in Kanada


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.