| 00.00 Uhr

Remscheid
Alleestraße - Vermieter entdeckt Cannabis-Plantage

Remscheid. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Beamten am Dienstag gegen 14.30 Uhr von dem Eigentümer eines Hauses an der Alleestraße über den Fund einer Cannabisplantage informiert. Der 76-jährige Remscheider wollte einen großflächigen Sichtschutz aus Holz aus der vierten Etage sichern, nachdem dieser wegen eines Sturms vom Balkon zu fallen drohte. Da er den 29-jährigen Mieter nicht erreichen konnte, betrat er die Wohnung und stieß dort auf zwei größere Zelte (sogenannte Grow-Boxen) mit etwa 70 Cannabispflanzen.

Die hinzugerufene Polizei beschlagnahmte und versiegelte den Tatort. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei richten sich gegen den 29-jährigen Mieter der Wohnung. Die Cannabispflanzen sowie die dafür erforderliche technische Einrichtung wurden als Beweismittel sichergestellt. Der 29-Jährige muss jetzt mit einem Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

(skr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Alleestraße - Vermieter entdeckt Cannabis-Plantage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.