| 15.51 Uhr

Remscheid
Stilles Gedenken im Rathaus

Explosionen an Flughafen und U-Bahn-Station in Brüssel
Explosionen an Flughafen und U-Bahn-Station in Brüssel FOTO: afp
Remscheid. Die Anschläge in Brüssel und die vielen Todesopfer haben auch im Remscheider Rathaus große Betroffenheit ausgelöst. Am Abend soll der Opfer gedacht werden.

Oberbürgermeister Burkard Mast-Weisz lädt Bürger zu einem stillen Gedenken um 19 Uhr ins Rathaus ein. Auch Vertreter der Kirchen hat der Oberbürgermeister angerufen. Bei einem so schrecklichen Terroranschlag könne der Alltag nicht einfach so weiter gehen.

Auch nach den Anschlägen von Paris am 13. November des vorigen Jahres fand im Eingangsbereich des Rathauses ein stilles Gedenken für die Opfer statt.   

(cip)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Anschlag in Brüssel: Stilles Gedenken im Remscheider Rathaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.