| 00.00 Uhr

Remscheid
App im Test - kein Wetter in Lennep

Remscheid. Seit zwei Jahren gibt es einen mobilen Stadtführer für Remscheid. Anbieten soll die App Cityguide laut einem Flyer aktuelle News aus der Region und vieles mehr. Wir versetzen uns in die Lage von Touristen und testen sie. Von Anna Kaiser und Evi Müller

Von den Unterthemen des Tourismus interessieren uns die "Löwenbändiger". Nach dem Anklicken müssen wir aber feststellen, dass sich keine Löwen in unserer Nähe befinden, weshalb wir den Unterpunkt "Sehenswertes" wählen. Wir sind erleichtert, als es etwas in unserer Nähe gibt: die Klosterkirche. Schnell sehen wir, dass der blaue Punkt auf dem Display, der unseren Standort anzeigt, sich nicht mitbewegt. Etwas ratlos wechseln wir auf die Karte der App. Dort angekommen, entdecken wir einen rot bemalten Löwen, was uns überrascht, da es laut Cityguide keinen Löwen in Lennep gibt. Ernüchternd ist, dass es keine Informationen über die Kirche gibt und keinen Hinweis auf den Cityguide.

Leicht genervt, machen wir uns auf den Weg zum Röntgen-Museum. Dort finden wir keinen Verweis zum kostenlosen Stadtführer, eine Mitarbeiterin des Museums kann uns auch nicht helfen. So schnell geben wir aber nicht auf. Wir suchen die Navigation, die uns hungrig macht. Unter "Gastronomie" tippen wir neugierig auf den Punkt "Essen auf Rädern", weil wir uns nichts darunter vorstellen können. Zum Glück befindet sich der einzige Treffer in unserer Nähe.

Nach langem Suchen finden wir auch endlich die Navigation unter "Karte anzeigen". Als Tourist muss man sich auf diese Navigation verlassen. Was uns stutzig macht, ist, dass die Route um die Altstadt herum führt, anstatt den direkten Weg anzuzeigen. Scheinbar ist die Navigation nur für Autofahrer gedacht. Doch als Einheimische kennen wir den kurzen Weg und laufen durch die Altstadt zum Restaurant. Als wir ankommen, sehen wir, dass es geschlossen ist. In der App werden zwar manchmal Informationen angezeigt, aber leider nicht immer die Öffnungszeiten. Was auch nicht angezeigt wird, sind aktuelle Wetterinformationen. Schade, weil es in Remscheid ja jederzeit regnen kann.

Alles in allem ist die App eine gute Idee, aber in dieser Form eher für Anwohner als für Touristen geeignet. Als wir dann unseren Tag mit einem Kinobesuch beenden wollen, stellen wir fest, dass es kein Kino in Remscheid gibt und für die "Sehenswürdigkeit" H2O ist es jetzt leider auch schon zu spät. Egal, denn unser Handyakku gibt auf - nach so viel Energiebedarf für die Tour.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: App im Test - kein Wetter in Lennep


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.