| 00.00 Uhr

Remscheid
Auf Pilgerfest wird Tafel enthüllt

Remscheid. Nicht ins ferne Spanien nach Santiago de Compostela führt die Pilgerwanderung, die der Verein Lennep Offensiv organisiert, sondern zur Abtei Brauweiler in Köln. Also nicht 1950 Kilometer lang, sondern fünf Kilometer ist der Marsch - mit Bustransfer vom Mollplatz bis nach Köln-Widdersdorf, wo die Pilger an einem Gottesdienst, den der ehemalige Stadtdechant Peter Schmedding hält, und einer Abtei-Führung teilnehmen.

Die Etappe auf dem Pilgerweg ist ein Programmpunkt des Pilgerfestes am Sonntag, 26. Juli, ab15 Uhr auf dem Alter Markt. Zum Auftakt enthüllen Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Bezirksbürgermeister Markus Kötter die neue Pilgertafel. Danach tritt die Coverband "on-its-own" auf der Altstadtbühne auf. Für Essen und Getränke sorgt das Festkomitee.

Es wird beim Jubiläumsfest sogar besondere Weine auftischen. Seit fünf Jahren wird das Pilgerfest ausgerichtet.

(BM)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Auf Pilgerfest wird Tafel enthüllt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.