| 00.00 Uhr

Remscheid
Auffahrunfall mit drei schwer verletzten Frauen

Remscheid. Auf der Freiheitsstraße ist es gestern gegen 11.12 Uhr zu einem Unfall gekommen, bei dem sich drei Seniorinnen schwer verletzten. Das teilte die Polizei mit. Eine 66-jährige Fordfahrerin fuhr der Polizei zufolge auf der Freiheitsstraße in Richtung Amtsgericht. Vor einer auf Gelb umspringenden Ampel bremste die Remscheiderin ab und hielt an der Haltelinie. Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer erkannte das Haltemanöver zu spät und fuhr auf das Auto auf. Durch den Aufprall verletzten sich die Fahrerin sowie ihre Beifahrerinnen (85 und 67 Jahre alt) schwer. Rettungskräfte brachten die drei Frauen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Ford musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen in Höhe der Unfallstelle.
(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Auffahrunfall mit drei schwer verletzten Frauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.