| 00.00 Uhr

Remscheid
Auszeichnung für Inga Bauer

Remscheid. Remscheider Unternehmerin erhält den Preis "Frau mit Profil". Von Michael Bosse

Die Remscheider Unternehmerin Inga Bauer darf sich seit Donnerstagabend "Frau mit Profil" nennen. Beim gleichnamigen Wettbewerb des Kompetenzzentrums Frau und Beruf wurde Bauer, die den Familienbetrieb Bauer & Böcker GmbH & Co. KG in dritter Generationen leitet, in der Kategorie "Vorbildhafte Unternehmerin/Führungskraft" ausgezeichnet. Durch "gravierende Umstrukturierungen und eine moderne Unternehmensführung ist es Frau Bauer gelungen, das Familienunternehmen mit großem Erfolg zu führen", hieß es zur Begründung.

Das Unternehmen Bauer & Böcker produziert und handelt mit Magneten, LED-Leuchten und Laserbeschriftung, derzeit hat die Firma etwa 15 Mitarbeiter. Aus wirtschaftlichen Gründen hatte das Unternehmen die traditionsreiche Fertigungssparte für Rohrsteckschlüssel aufgegeben. Momentan ist die 1969 geborene Firmenchefin damit beschäftigt, in Berlin ein zweites Standbein aufzubauen.

Vor allem von der dortigen Start-Up-Szene möchte die geschäftsführende Gesellschafterin viel lernen und Impulse für die eigene unternehmerische Arbeit aufgreifen. Neben Bauer erhielten noch zwei andere Unternehmerinnen aus der Region ihre Auszeichnungen als "Frau mit Profil 2015". In der Kategorie "Kreative Lösungen zur eigenen Existenzsicherung" wurde die Geschäftsführerin der Treibsand Film GbR aus Wuppertal, Kim Münster, ausgezeichnet. In der Sparte "Nachhaltige Projekte für Frauen" wurde Barbara Steins, Geschäftsführerin beim Verein Alpha in Wuppertal, gewürdigt. Der Verein führt Projekte zur Qualifizierung und Beschäftigung gering qualifizierter Frauen durch.

Der Wettbewerb ist zum zweiten Mal ausgeschrieben gewesen, Trägerin ist das vom NRW-Emanzipationsministerium eingerichtete Kompetenzzentrum Frau und Beruf. Gewürdigt werden Chefinnen, die vorbildliche Arbeit leisten und berufliche Lösungen gefunden haben, mit denen die Existenz des Unternehmens gesichert werden kann.

Mit der Auszeichnung soll zudem die Arbeit von Frauen, die beruflich Verantwortung übernehmen, stärker in den Blick der Öffentlichkeit rücken.

Ziel ist es, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen und weibliche Nachwuchskräfte zu ermutigen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Auszeichnung für Inga Bauer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.