| 00.00 Uhr

Remscheid
Baubeginn bei der Feuerwache Lüttringhausen

Remscheid. Der Startschuss für den Bau der neuen Feuerwache Lüttringhausen ist gefallen. Von den ersten Aktivitäten auf dem Baugelände an der Ecke Lockfinker Straße/Straße Am Schützenplatz zeugt ein kleiner, dort abgestellter Bagger.

Nachdem im vergangenen Oktober die Mitglieder des Löschzugs Lüttringhausen selbst Hand angelegt und Rodungsarbeiten auf dem Grundstück durchgeführt hatten, sind nun die Ausschreibungen für die Erdarbeiten abgeschlossen und an Fachunternehmen vergeben worden. In Kürze, so teilt die Feuerwehr Lüttringhausen auf ihrer Internetseite mit, sei mit der Einrichtung der Baustelle zu rechnen. Guido Eul-Jordan, Leiter der Remscheider Feuerwehr, geht davon aus, dass die neue Wache wie geplant noch in diesem Jahr eröffnet werden kann. Nach wie vor stellt sich indes die Frage, was mit dem bisherigen Domizil an der Richard-Koenigs-Straße geschieht.

Dass wie einmal angedacht der Ortsverband Lüttringhausen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) das Gebäude nutzen könnte, scheint inzwischen ausgeschlossen. "Da würde es genau die Probleme mit den Fahrzeugen geben, wie wir sie schon haben", sagte Eul-Jordan hinsichtlich des für die Anforderungen des modernen Brandschutzes nicht mehr zeitgemäßen Baus.

(bona)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Baubeginn bei der Feuerwache Lüttringhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.