| 00.00 Uhr

Remscheid
Bergisches Gitarrenfestival feiert 40. Geburtstag

Remscheid. Die erste Woche im Januar gehört traditionell den Gitarrenvirtuosen in der Akademie auf Küppelstein. Mit einem besonderen Jubiläumsprogramm startet diesmal das Internationale Bergische Gitarrenfestival vom 2. bis 7. Januar ins neue Jahr. Das Festival jährt sich zum 40. Mal. Renommierte Gitarristen aus aller Welt geben wieder Konzerte und Workshops.

Die Akademie der Kulturellen Bildung ist seit vier Jahrzehnten Gastgeber und Partner des Festivals. Was lange währt, bleibt einfach gut, heißt es auch in diesem Jahr. Seit 40 Jahren können sich beim Internationalen Bergischen Gitarrenfestival Profis und Amateure tagsüber in Workshops ausprobieren und neue Kniffe am Instrument lernen. Abends heißt es dann Bühne frei für internationale Stars und hochkarätige Talente der Gitarrenmusik. Ein stimmiger Mix aus Tradition und aktuellen Trends der Gitarrenszene machen den Reiz des generationenübergreifenden Festivals aus. Die musikalische Bandbreite reicht dabei von Klassik und Jazz bis Rock und Pop.

Zum Jubiläum hat das Festival besonders spektakuläre Gastdozenten eingeladen. Ihre Workshops reichen vom Einzelunterricht (30 Minuten), über Übungen zu verschiedenen Stilistiken bis hin zu Unterrichtsangebot in der Improvisation. Der in Lennep wohnende Professor Dieter Kreidler leitet wieder die Gitarrenwochen. Er hat als Konzertgitarrist und Pädagoge viel Erfolg und ist Verfasser einer viel beachteten Gitarrenschule.

Für Samstagnachmittag (6. Januar) ist zudem eine Open Stage geplant, auf der Künstler und Nachwuchstalente aus der Region spielen können. Abends wird die Akademie zur Konzertbühne für Stars der internationalen Gitarrenszene die Besucher aus ganz Nordrhein-Westfalen anlocken. "Es lohnt sich, die Konzerte zu besuchen", sagt Mitorganisator Professor Alfred Eickholt. Bei der International Guitar Night wird das Duo GolzDanilov und Ahmed El-Salamouny einen starken südamerikanischen Akzent setzen. Das Eröffnungskonzert versteht sich als eine Hommage von Gerhard Reichenbach an Giulio Regondi. "Ich freue mich aber auch auf den Auftritt von Peter Fischer zusammen mit seiner Band und dem DSDS-Gewinner Tobias Regner", sagt Alfred Eickhold.

Tickets für die Konzerte gibt es an der Abendkasse. Der Eintritt zum Abschlusskonzert ist frei.

(cip)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Bergisches Gitarrenfestival feiert 40. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.