| 00.00 Uhr
Remscheid
Betrunkene 19-Jährige bauen Unfall
Remscheid. Ein angetrunkener 19-Jähriger ohne Führerschein verursachte am Sonntagfrüh einen Autounfall, bei dem zwei junge Frauen (19 und 18) verletzt wurden.

Wie die Polizei berichtet, fuhr er das Auto eines Freundes (19), der ebenfalls alkoholisiert auf dem Beifahrersitz saß. Bei der Abfahrt von einem Parkplatz an der Nordstraße verwechselte der Fahrer die Gänge des Wagens, fuhr gegen einen geparkten BMW und klemmte eine 18-Jährige ein, die davor stand. Sie erlitt eine Beinverletzung, eine 19-Jährige wurde leicht verletzt.

Der Unfallverursacher flüchtete zu Fuß, wurde aber nahe seiner Wohnung angetroffen, berichtet die Polizei. Nicht nur ihn, auch den Halter des Fahrzeugs erwartet eine Anzeige, da er seinen Freund ans Steuer ließ.

Quelle: khe
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar