| 00.00 Uhr

Remscheid
Bingo-Abend mit Bier und Bananen

Remscheid: Bingo-Abend mit Bier und Bananen
Beim Bingo-Abend in der ErlebBar geht es um Bananen, Freigetränke und wechselnde Hauptpreise. Die Gäste nehmen das Angebot gerne an. FOTO: Moll
Remscheid. Jeden Freitag wird in der ErlebBar Bingo gespielt. Das ungewöhnliche Kneipenprogramm scheint gut anzukommen. Von Anna Mazzalupi

Bingo ist nicht nur etwas für Senioren. Bingo liegt voll im Trend. Verantwortlich dafür ist das Team der ErlebBar in der Hindenburgstraße, das jeden Freitag zu "Bingo, Bier & Bananen" einlädt.

"Wir waren auf der Suche nach etwas Klassischem, was allen Spaß macht und was parallel in der Bar stattfinden kann, ohne die anderen Leute zu stören", erklärt Simon Riesebeck, Geschäftsführer der ErlebBar. Und das Konzept geht auf. Inzwischen haben sich richtige Grüppchen zusammengefunden, die regelmäßig und extra wegen der Bingorunde kämen, erzählt Riesenbeck, der selbst von dem Erfolg überrascht ist.

Die Regeln des Spiels sind simpel: Für jedes bestellte Getränk gibt es eine Bingokarte. Einmal die Stunde zieht Riesenbeck dann hinter der Theke die Zahlen. Ist eine Reihe voll und lässt man laut ein "Bingo" ertönen, erhält man ein Freigetränk. Ist zuerst die Reihe mit dem Joker abgehakt, darf man sich eine Banane sichern. Wer als Erster die gesamte Karte voll hat, bekommt den Hauptgewinn - bergische Artikel aus dem Shop von 378meter.

"Viele sagen, das ist was für alte Leute, aber hier fügt es Alt und Jung zusammen", sagt Besucherin Carina Leven (23). Das Bingo-Spiel sei ein schöner Auftakt für das Wochenende. "Es ist schön, dass auch mal was los ist in Remscheid und dass das auch schon Routine bekommen hat." Akribisch und mit großer Begeisterung streicht sie die Zahlen auf ihren beiden Karten ab. Ihr Begleiter Patrick Olesch (24) schaut immer wieder mal auf ihre Karten. Bloß keine Zahl verpassen. Spontan hat er einmal mitgespielt und kommt seitdem auch regelmäßig. "Wir wollten vom Freundeskreis aus nicht immer nur in der Bar sitzen, sondern auch Aktivitäten haben", sagt Olesch, dem an diesem Abend die Zahlen allerdings nicht so viel Glück brachten wie erhofft.

Silvia Ludolphs (54) hatte da schon mehr Erfolg. Die ersten drei Bingos - und damit Freigetränke - gehörten ihr. Auch eine Banane bescherte ihr eine ihrer drei Karten. "Ich liebe Bingo", sagt Ludolphs mit einem Lachen. Was am meisten Spaß macht? "Ganz klar: gewinnen!" Das Spiel kennt sie aus dem Urlaub, spielt es auch schon mal zu Hause. In der ErlebBar war sie aber zusammen mit Freundin Anja Aßmann (43) zum ersten Mal. "Das ist witzig mit den Bananen. Und es ist toll, dass man aktiv sein kann an dem Abend", ergänzt Aßmann.

Den Hauptgewinn der ersten Runde ergatterten die beiden Freundinnen allerdings nicht. Carin Leven hatte am Ende des Zahlenkrimis die Nase vorn und freute sich riesig über eine Tüte Bergischen Kaffee sowie über die dazu passende Tasse und eine Postkarte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Bingo-Abend mit Bier und Bananen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.