| 00.00 Uhr

Remscheid
Bökerhöher melden Rekordbesuch beim Sommerfest

Remscheid. Kräftig gefeiert wurde am Wochenende in Bökerhöhe: Der Bürgerverein "Gemarke Bökerhöhe" lud zum 93. Sommerfest in "Remscheids älteste Siedlung" ein, diesmal auch tatsächlich bei sommerlichen Temperaturen, strahlend blauem Himmel und Sonnenschein. Nachbarn ließen sich das schöne, dreitägige Fest in familiärer Atmosphäre nicht entgehen, auch Anwohner und Freunde gesellten sich dazu. Von Cristina Segovia-Buendía

Das gute Wetter in Kombination mit dem guten Ruf, den die Bökerhöher Siedlungsfeste seit Längerem genießen, bescherte den Vereinsmitgliedern schon am Freitag zur Eröffnung des dreitägigen Programms so viele Besucher auf dem Festplatz, dass es selbst den langjährigen Vereinsvorsitzenden Jürgen von Kampen überraschte. "Traditionell ist es eher ein ruhiger Abend mit den einheimischen Siedlern. Doch diesmal war der Platz sehr voll. Es waren überraschend viele Besucher da." Der gute Ruf gehe wohl mittlerweile über die Siedlungsgrenzen hinaus, urteilte von Kampen, der auch am Samstagabend bei Livemusik der Band Fachwerk zahlreiche Gäste erwartete.

Der Samstagnachmittag begann als gemütliches Familienfest: Großeltern und Eltern gönnten sich an einem schattigen Plätzchen Kaffee und Kuchen, während ihre Sprösslinge munter an den verschiedenen Spiel- und Spaßstationen wie Hüpfburg, Losbude oder beim Kinderschminken herumtollten. Als absoluter Magnet entpuppte sich die kleine Dampflok, die auf einem größeren Platz zwischen den Büdchen munter pfeifend ihre Runden drehte. Mutter Angelika Brenning knipste fleißig schöne Erinnerungsfotos von ihrer Tochter auf der Lok. "Wir kommen eigentlich jedes Jahr zum Sommerfest, weil hier immer viel für die Kinder geboten wird." Bewohnerin der Siedlung sei sie nicht, "wir wohnen aber hier in der Nähe und viele Kindergartenfreunde meiner Tochter wohnen hier."

Dass die Siedlung mit rund 300 Haushalten tatsächlich eine Verjüngung durchlebt, bemerkte auch von Kampen: "In den letzten Jahren sind einige Familien mit Kindern zu uns gezogen." Diese habe der Vorstand auch prompt in den 250 Mitglieder starken Bürgerverein eingebunden, der sich der Jugend- und Seniorenarbeit in der Siedlung verschrieben hat.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Bökerhöher melden Rekordbesuch beim Sommerfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.