| 13.22 Uhr

Remscheid
Brandstiftung: Feuer in Fachwerkhaus wurde gelegt

Fachwerkhaus in Remscheid brennt aus
Fachwerkhaus in Remscheid brennt aus FOTO: Ralf Kollmann
Remscheid. Die Polizei geht nach bisherigen Ermittlungen davon aus, dass das Feuer, das am Freitag ein altes Fachwerkhaus an der Büchelstraße zerstörte, gelegt wurde. Das Haus ist unbewohnbar und wird laut Polizei wohl abgerissen werden müssen.

Wie ein Polizeisprecher berichtet, laufen die Ermittlungen weiter. Durch den Brand entstand ein Schaden in Höhe von rund 500.000 Euro.

Leicht verletzt wurde eine 19-jährige Nachbarin. Die Bewohnerin des Hauses, eine 32-jährige Rollstuhlfahrerin, hatte sich mit einem Bekannten rechtzeitig in Sicherheit bringen können.