| 00.00 Uhr

Remscheid
Breitband für die Wirtschaft- Stadt startet Projekt

Remscheid: Breitband für die Wirtschaft- Stadt startet Projekt
Robin Denstorff ist zuständig für die Wirtschaftsförderung. FOTO: Jumo
Remscheid. Das Breitband-Angebot für die Remscheider Industrie verbessern -das ist das Ziel eines Projektes, das die Stadt jetzt starten will. Wie Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD) im BM-Gespräch berichtete, hat die Stadt 50 000 Euro Fördergeld erhalten, um eine Bedarfsanalyse zu erstellen. Angesiedelt ist das Projekt im Referat von Robin Denstorff, der unter anderen auch für die Wirtschaftsförderung zuständig ist. Dank einer größeren Aktion der Telekom im vergangenen Jahr ist die Versorgung mit schnellem Internet für die Remscheider Bürger deutlich besser geworden. Die Industrie aber hinkt hinterher. Dieses Hindernis soll möglichst schnell beseitigt werden. Die Untersuchung ist dabei ein erster Schritt.

(hr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Breitband für die Wirtschaft- Stadt startet Projekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.