| 00.00 Uhr

Remscheid
Brennende Filteranlage sorgte für viel Rauch

Remscheid. Die Filteranlage eines metallverarbeitenden Betriebs an der Straße "Auf dem Knapp" hat gestern Mittag Feuer gefangen. Die Feuerwehr Remscheid und die Freiwilligen Löschkräfte aus Lennep und Lüttringhausen rückten an, um den Brand zu löschen. Dazu musste die Maschine unter schwerem Atemschutz ausgebaut, nach draußen verfrachtet und geöffnet werden. Die Mitarbeiter des Betriebs hatten alle bereits die Halle verlassen. "Es sah spektakulär aus, war aber eher ungefährlich", sagte ein Sprecher der Feuerwehr über die starke Rauchentwicklung beim Löschen. Anschließend wurde die Halle gelüftet und ist wieder begehbar. Laut Feuerwehr kommen Brände an Filteranlagen oder ähnlichen Maschinen häufiger vor. "Das war nicht der erste Fall."
(veke)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Brennende Filteranlage sorgte für viel Rauch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.