| 00.00 Uhr

Remscheid
Broschüre für klimagerechtes Bauen

Remscheid. REMSCHEID (red) Wohngebäude haben eine lange Lebensdauer. In Deutschland gibt es rund 21 Millionen Gebäude. Neben einer energieeffizienten energetischen Sanierung ist die Anpassung des Gebäudes an die Folgen des Klimawandels genauso wichtig: Immobilien repräsentieren einen hohen finanziellen Wert, in einem Wohnhaus wird viel Zeit verbracht. Aus diesen Gründen sind der Schutz eines Gebäudes sowie die Sicherheit und Wohlfühlqualität für die Bewohner wichtig.

Egal, ob ein Haus oder eine Wohnung neu gebaut, gekauft oder saniert bzw. umgebaut wird - eine klimagerechte Ausführung lohnt sich. Wetterphänomene wie Starkregen und Hochwasser, Hitze, Stürme und Hagel treten im Rahmen des Klimawandels heute vermehrt auch im Bergischen Land auf. Die Risiken sind regional unterschiedlich ausgeprägt, und auch die örtliche Lage des Gebäudes spielt eine Rolle.

Vorsorgemaßnahmen beugen Schäden vor. Dazu gehören etwa ein wirksamer Schutz gegen Rückstau aus dem Kanal, eine geringe Versiegelung des Grundstücks oder eine Begrünung. Wie die Umsetzung gelingt, erklärt die Broschüre "Praxisratgeber Klimagerechtes Bauen".

Der Ratgeber beschreibt Problemfelder, die auf jeden Hausbesitzer zukommen können. Um gegen Wetterphänomene gewappnet zu sein, werden Präventionsmaßnahmen beschrieben. Die Broschüre liefert Anregungen für die Standortanalyse und zu Maßnahmen gegen Wasser, zum Schutz gegen Hitze sowie Sturm- und Hagelschäden. Mithilfe einer Checkliste kann eine erste Einschätzung zum Status der Klimaanpassung am Haus erfolgen. Der Praxisratgeber ist kostenfrei erhältlich bei der Stadt, Monika Meves, Tel. 0 21 91 / 16-3313 und per E-Mail an umweltamt@remscheid.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Broschüre für klimagerechtes Bauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.