| 00.00 Uhr

Remscheid
Bürgerinitiative: Verkehrsdaten nicht brauchbar

Remscheid. Droht ein Parkchaos in Hackenberg, wenn dort die neue Sportanlage steht? Solche Befürchtungen hegt die Bürgerinitiative (BI) Lennep. Mit der geplanten Verlagerung des Röntgen-Stadions müsse die Stadt für ausreichenden Parkraum auch in Spitzenzeiten sorgen, fordert sie jetzt in einem zweiten offenen Brief an Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Stadtplaner Robin Denstorff zum Thema Verkehrszählung in Hackenberg. Deren Ergebnisse fließen in ein Gutachten ein, das Auskunft über den ruhenden Verkehr geben soll.

Bereits jetzt gebe es Tage, an denen der Besucherandrang im H2O, Sportveranstaltungen und Events im Forum Hackenberg dazu führen, dass nicht nur der Parkplatz überfüllt sei, sondern auch Fahrbahnränder der Hackenberger Straße zugeparkt seien. "Es dürfte Ihnen doch aufgefallen sein, dass anlässlich der Veranstaltungen der Stadt Remscheid im Forum Hackenberg die Parksituation bereits außerordentlich angespannt war", schreibt die BI jetzt. Mit der Antwort aus dem Rathaus zum ersten Brief zeigen sich die Kritiker des Designer Outlet Centers daher nicht zufrieden.

Sie hatten in dem ersten Schreiben zu diesem Thema die Verkehrszählung an einem Sonntag in den Schulferien als geeignetes Instrument zur Beurteilung der Parksituation angezweifelt. Danach wies die Stadt darauf hin, dass der Termin bewusst gewählt worden war, weil Sonntage in den Ferien zu den besucherstärksten Tagen des H2O zählten und der Parkplatz dementsprechend frequentiert sei. Außerdem seien die Daten nur eine Ergänzung der Ergebnisse bereits erfolgter Verkehrszählungen, hatte Denstorff betont. Doch die Zählungen an Werktagen fanden bereits 2014 statt, kontert die BI. Eine valide Grundlage für das Gutachten lieferten sie somit nicht mehr. Außerdem kämen in den Ferien insbesondere Jugendliche zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Sauna- und Badeparadies. "Wir betrachten die gewählten Zählungen daher weiterhin als ungeeignetes Instrumentarium für die erforderlichen Maßnahmen."

(pd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Bürgerinitiative: Verkehrsdaten nicht brauchbar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.