| 00.00 Uhr

Remscheid
C&A möchte Kunden mit Themenwelten inspirieren

Remscheid. Filiale baute um. Laden wirkt heller und übersichtlicher Von Solveig Pudelski

Die Wahl des passenden Outfits möchte die C&A-Filiale in Remscheid jetzt ihren Kundinnen - und auch Kunden - durch eine neue Form der Warenpräsentation erleichtern: 97 neue Figuren und Torsen hat das Team mit den neuen Kollektionen ausgestattet und auf der 2100 Quadratmeter großen Verkaufsfläche aufgestellt. "Alles, was die Figur trägt, finden die Kunden in einem Bereich", sagte Filialleiter Axel Rensmann gestern bei einem Pressegespräch anlässlich des Umbaus, der jetzt abgeschlossen ist.

Themenwelten heißt das im Fachjargon. Es gibt keine Pullover- oder Hosenabteilung mehr, sondern komplette Bereiche für die Business-Frau, für den Casual-Look oder für Going-Out, sprich für Party, Abendessen oder Disco. Mit allem drum und dran wie Schmuck, Schuhen, Handtaschen und Hüten, alles farblich aufeinander abgestimmt. Rensmann: "Wir wollen die Kunden inspirieren."

Ein weiterer Kernpunkt des Umbaus sei neben der übersichtlichen Anordnung die neue Farbgebung und Beleuchtung. Bei einer groß angelegten Kundenbefragung stellte sich heraus, dass viele das Geschäft als zu dunkel empfanden. Im laufenden Betrieb wurden Decken und Wände gestrichen und eine zusätzliche Beleuchtung in Form von Lichtspots installiert.

Von den 500 Läden seien 50 Filialen umgestaltet - darunter Remscheid, berichtet Rensmann. C&A habe in Remscheid Tradition. Die erste Filiale eröffnet 1963 an der Alleestraße, 2011 erfolgte der Umzug ins Allee-Center. 25 Mitarbeiter zählt die Filiale heute.

Anlässlich des erfolgten Umbaus bietet C&A heute bis Samstag 20 Prozent auf alle Waren. Morgen ist den ganzen Tag über ein Sektempfang, Luftballons für Kinder gibt es am Samstag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: C&A möchte Kunden mit Themenwelten inspirieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.