| 00.00 Uhr

Remscheid
Christiane Karthaus führt den Heimatbund

Remscheid. Die Rechtsanwältin Christiane Karthaus (56) ist die neue Vorsitzende des Heimatbundes Lüttringhausen. Sie tritt damit die Nachfolge von Peter Maar an, der 14 Jahre an der Spitze stand. Alle Themen, die unter Maar auf der Agenda platziert waren, will die neue Vorsitzende gemeinsam mit Vorstand und Beirat weiter intensiv verfolgen. "Wir wollen sehen, dass es bei der Gestaltung des Rathausumfeldes nun vorangeht", sagte die neue Vorsitzende. Auch die Entwicklung des alten Kinos-Gebäudes an der Barmer Straße stehe ganz weit oben.

Karthaus ist seit 18 Jahren Mitglied des Heimatbundes. Sie war im Beirat aktiv und zuletzt zweite Vorsitzende. Lüttringhausen ist ihre Heimat. Nach dem Studium in Köln und ein paar Jahren Referendariat in den neuen Bundesländern ist sie wieder in den Remscheider Stadtteil gezogen, wo sie aufwuchs und ihre Familie wohnt. Karthaus ist unverheiratet und hat keine Kinder.

(cip)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Christiane Karthaus führt den Heimatbund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.