| 00.00 Uhr

Tag Der Vereine
City wird zur Bühne der Remscheider Vereinswelt

Tag Der Vereine: City wird zur Bühne der Remscheider Vereinswelt
Gag im Hochsommer 2012: Auf dieser Piste mit Kunstschnee konnten Kinder am Tag der Vereine eine Partie Schlitten fahren. FOTO: Moll, Jürgen (jumo)
Remscheid. Alle drei Jahre präsentieren sich die Vereine in der Innenstadt. Sie nutzen den Tag, um ihr Angebot vorzustellen. Dafür lassen sie sich viel einfallen. Auf Besucher warten am Sonntag viele Aktionen, Infos und ein Bühnenprogramm. Von Anna Kaiser

Auf dem Rathhausplatz zeigen die Bogenschützen ihr Können, ein paar Stände weiter ist ein Rollparkour aufgebaut, und auf der Alleestraße geht es weiter mit Kinderschminken und Spielaktionen. Das Angebot am inzwischen sechsten "Tag der Vereine" ist vielfältig. "Von Kulturvereinen über Sportvereine, bis hin zu Kirchengemeinden wird alles dabei sein", sagt Andreas Meike, Leiter des Stadtmarketings. 85 Vereine, Initiativen und Verbände werden vor Ort sein, um sich vorzustellen und um neue Mitglieder zu werben. An rund 90 Ständen werden die Gäste informiert, beraten und unterhalten.

Das Bühnenprogramm wird nach einem Grußwort des Oberbürgermeisters eröffnet, es umfasst verschiedene Darbietungen wie eine Zumba und Fitness-Vorführung oder portugiesische Musikfolklore. Im Gegensatz zu den Vorjahren befindet sich die Bühne erstmals auf der Allestraße. "Aus Platzgründen konnten wir sie nicht auf dem Rathhausplatz unterbringen, doch so ist es auch schön und sehr zentral", sagt Meike.

Annähernd 400 Vereine gibt es in Remscheid, diese Vielfalt des Vereinslebens werde an dem Tag deutlich, ist Meike überzeugt. "Viele davon sind aber kleine Vereine und wissen nicht, wie sie einen kompletten Tag gestalten sollen", sagt Meike. Daher mache nur ein Teil der Vereine mit. Einige würden wiederum auf Meisterschaften sein oder in den Vorbereitungen stecken, ergänzt er. Bisher lag die Besucherzahl am Tag der Vereine annähernd im fünfstelligen Bereich, und auch dieses Jahr werden abermals so viele erwartet.

Diese Schülerinnen waren schon erfolgreich: Sie konnten gestern die ersten Plüschtiere und Spielzeuge zeigem, die dank ihrer Aktion bald neue glückliche Besitzer haben werden: Flüchtlingskinder, die dringend einen Seelentröster und eine Freizeitbeschäftigung brauchen. FOTO: Jürgen moll

Um ein Angebot an Essen und Getränke kümmern sich die Vereine selbst, "sie sollen von dem Tag profitieren, weshalb es keine externen Stände geben wird", sagt Meike.

Da die Planung und Organisation sehr zeitintensiv ist, findet der Tag der Vereine nur alle drei Jahre statt. "Im Spätsommer 2014 haben wir angefangen, die Vereine anzuschreiben. Einige haben ihre Telefonnummern geändert oder keine Homepage, weswegen wir lange suchen mussten, bis wir den Verein erreicht haben", sagt Meike.

Tag der Vereine am Sonntag, 16. August, 10 bis 18 Uhr, Alleestraße und Theodor-Heuss-Platz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tag Der Vereine: City wird zur Bühne der Remscheider Vereinswelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.