| 00.00 Uhr

Remscheid
Die Kunst der Nassrasur live im Industriemuseum erleben

Remscheid. Die Nassrasur liegt im Trend. Vor allem die mit einem Rasiermesser. Seit Jahren schon - und nicht erst durch den James-Bond-Film "Skyfall", als ein Bondgirl in prickelnder Atmosphäre ein Rasiermesser über die Kehle von 007 streicht. "Die Kunst der Rasur" live vorstellen wollen nun die Firmen Böker und Becker-Manicure, und zwar am Samstag, 15. Oktober, 12 bis 16 Uhr, im Industriemuseum an der Merscheider Straße 297. Der Barbier Franz Abdulkalik und Michael Becker von Becker-Manicure demonstrieren live die perfekte Technik der Nassrasur mit einem traditionellen Rasiermesser und zeigen den richtigen Umgang mit Rasier-Accessoires und Pflegeprodukten. Die Vorzüge des Solinger Hohlschliffs mit Wall, die Unterschiede der Klingenformen sowie Pflege und Ledern der Rasiermesser werden von Hajo Wilkes (Böker Manufaktur) vermittelt.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung (Telefon 22 33 40 oder info@becker-manicure.de) bis 13. Oktober aber erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

(uwv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Die Kunst der Nassrasur live im Industriemuseum erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.