| 00.00 Uhr

Remscheid
Dieter Janke erhält Verdienstmedaille

Remscheid: Dieter Janke erhält Verdienstmedaille
Dieter Janke (li.) wurde von OB Mast-Weisz geehrt. FOTO: Hertgen
Remscheid. Er hat in Remscheid jede Menge "Hüte" auf, viele Menschen kennen ihn. Seit gestern darf sich Dieter Janke nun auch Träger der Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland für außergewöhnliches Engagement für das Allgemeinwesen nennen.

Der Remscheider ist Vater von vier Töchtern und war bis zu seinem Eintritt in die Rente Leiter des Evangelischen Altenpflegeheims "Haus Abendfrieden".

Seit seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst ist Janke für die Koordination der ehrenamtlich tätigen Menschen im Altenpflegezentrm "Der Wiedenhof" zuständig. Außerdem sitzt der Senior seit 2004 im Seniorenbeirat der Stadt Remscheid und setzt sich dort für die Interessen der älteren Stadtbevölkerung ein.

2007 gehörte er überdies zu den Mitbegründern des "Runden Tisches 50+", dessen Ziel es ist, die Seniorenarbeit in Remscheid zu vernetzen. Das Netzwerk setzt sich heute aus über 40 Vereinen, Verbänden, Initiativen, Parteien, öffentlichen Organen und Religionsgemeinschaften zusammen. Außerdem ist Janke einer der Gründer des Vereins "Die Brücke - Freiwilligenzentrale Remscheid", der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Ehrenamt in der Stadt zu stärken.

(th)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Dieter Janke erhält Verdienstmedaille


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.