| 00.00 Uhr

Teo Otto Theater
Drei ungarische Klangwelten

Remscheid. Remscheid (cip) Ungarn hoch drei heißt die Devise: Ferencz Liszt schafft in seiner Rhapsodie eine Fantasieklangwelt seiner Heimat. In Kodálys Suite tritt bunt und farbig ein ungarischer Don Quichotte auf. Dazwischen umkreist der Solist Cyril Dupuy, mit seinen Klöppeln die Saiten des Zymbalons folkloristisch-süffisant. So kündigen die Bergischen Symphoniker ihr Philharmonisches Konzert unter Peter Kuhn (Foto) an. Der Einführung von Astrid Kordak findet um 19.15 Uhr im Foyer statt. Den Solisten Cyril Dupuy kann man beim Backstagetreffen vor dem Konzert kennenlernen. Treffpunkt ist um 19.15 Uhr am Haupteingang.

Mi. 17. Februar, 20 Uhr, Teo Otto Theater

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Teo Otto Theater: Drei ungarische Klangwelten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.