| 00.00 Uhr

Remscheid
Entwürfe für Kunst auf Stromkästen gesucht

Remscheid. Jugendrat ruft dazu auf, sich an der Aktion JugendArt zu beteiligen. Spielaktionen für Flüchtlinge. Von Cristina Segovia-Buendía

Der Jugendrat hält an seinem Vorhaben fest, seine Stadt bunter zu machen: Über die Arbeitsgruppe JugendArt wurden während der Sommerferien bereits drei farbige Entwürfe zum Thema Respekt und Toleranz auf Stromkästen an der Alleestraße umgesetzt. Weitere sollen folgen. Entwürfe können weiter eingereicht werden.

Gemeinsam mit der Deutschen Beamtenbund (dbb) Jugend und Schülern der Albert-Einstein Schule hat der Jugendrat bereits für drei neue Farbkleckse auf der Alleestraße gesorgt. Darauf habe es schon ganz viel gutes Feedback gegeben, berichtete Gerd Dietrich-Wingender, Geschäftsführer des Jugendrats, bei der jüngsten Jugendratssitzung in diesem Monat: "Die Aussagen reichten von 'Dürft ihr das überhaupt? Das ist doch strafbar' bis hin zu ' Endlich komm mal Farbe in die Stadt'."

Weitere Stromkästen stehen dem Jugendrat zur Verfügung, der nun nach weiteren Entwürfe sucht. "Interessierte können uns ihre Entwürfe per Mail schicken. Wir wollten mit dem neuen Schuljahr aber auch wieder an den Schulen nachfragen, ob sich Schülergruppen oder Kunst-AGs dafür interessieren", erklärte Dietrich-Wingender gegenüber der BM. Auch von einigen Jugendräten stehen noch einige Entwürfe im Raum, die auf eine Umsetzung warten.

Ebenso erfolgreich läuft die Spielaktion des Jugendrats für Flüchtlingskinder, die jeden Montag in der Funbox läuft. Sirin Seydo, Sprecherin und engagiertes Ratsmitglied der AG Asyl berichtete über die positive Resonanz in den Flüchtlingsheimen. "Die Kinder hocken normalerweise nur in den Heimen rum und sind froh, wenn wir mit unseren Spiel- und Bastelangeboten zu ihnen kommen." Daher soll dieses Angebot, für das Seydo und ihre Gruppe anerkennenden Beifall von der Versammlung erhielten, auch künftig fortgeführt werden.

Entwürfe per Mail an "mailto:jugenrat@remscheid.de"

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Entwürfe für Kunst auf Stromkästen gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.