| 00.00 Uhr

Remscheid
Erste Bewohner im Flüchtlingsheim an der Königstraße

Remscheid. In dem zum Flüchtlingsheim für Männer umgebauten ehemaligen Fitnessstudio "Princess" an der Königstraße sind die ersten 24 Bewohner eingezogen. Bis zu 50 Personen können in der Unterkunft unterkommen.

"Noch sind wir in der Einarbeitung, bis jetzt ist es aber ziemlich entspannt", sagt Daniela Krein, Geschäftsführerin des Vereins Begegnen, Annehmen, Fördern (BAF), der sich in Remscheid um die Betreuung und Unterbringung von Flüchtlingen kümmert. Insgesamt vier Hausmeister kümmern sich in der über 700 Quadratmeter großen Unterkunft um die Bewohner - Tag und Nacht. Von Nachbarn habe es bisher keinerlei Beschwerden gegeben. "Aber es sind auch nicht viele Nachbarn da", sagt sie. Die Jesus Freaks, die nebenan ihr Quartier haben, hätten die Flüchtlinge sehr herzlich aufgenommen.

(lah)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Erste Bewohner im Flüchtlingsheim an der Königstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.