| 00.00 Uhr

Remscheid
Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Remscheid: Fahrer bei Unfall schwer verletzt
Um das Opfer zu bergen, wurde das Pkw-Dach abgetrennt. FOTO: Kollmann
Remscheid. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern gegen 11.50 Uhr auf der Kreuzbergstraße: Der Fahrer (52) eines Renaults, der aus der Tannenbergstraße kam, wurde laut Polizei von einem Jeep erfasst. Dabei schleuderte er gegen einen VW mit Anhänger eines Mannes (54) aus Eisenach. Der 52-Jährige wurde nach Angaben der Feuerwehr beim Zusammenstoß so schwer verletzt, dass ihn die Einsatzkräfte mit einem hydraulischem Rettungsgerät aus dem Auto retten und ins Krankenhaus bringen mussten. Gleichzeitig streuten sie ausgelaufene Betriebsmittel ab. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme wurde die Kreuzbergstraße drei Stunden voll gesperrt.

Die CDU-Fraktion greift diesen Vorfall auf, um an ihren Antrag zur Entschärfung des Gefahrenbereichs der Kreuzung Kreuzbergstraße/Ecke Tannenbergstraße zu erinnern. Der Bereich sei kein Unfallschwerpunkt hatte die Verkehrsbesprechung jedoch geurteilt.

(pd)