| 00.00 Uhr

Remscheid
Faszination Wasser

Remscheid: Faszination Wasser
Quasi das Herzstück auf dem Grund des Turms: die Grundablass- oder auch Schieberkammer. Links im Bild ist die Rohwasserentnahmeleitung RW 1 (hellblau), rechts die Rohwasserentnahmeleitung RW 2 (grün) und in der Mitte die Thermoleitung (dunkelblau). FOTO: Moll Jürgen
Remscheid. Die Große Dhünn-Talsperre ist mit ihren 81 Millionen Kubikmetern Stauinhalt die zweitgrößte Trinkwasser-Talsperre Deutschlands.

Wer die Faszination dieses Bauwerkes, aber auch seiner Flora und Fauna in der Wasserschutzzone I, erleben will, sollte sich am morgigen Sonntag nach Wermelskirchen- Lindscheid und der Loosenau aufmachen: Dort findet "Unverdhünnt - Was(s)erleben" statt. 7,7 Millionen Kubikmeter Trinkwasser wurden 2015 aufbereitet und an 170.000 Verbraucher in der bergischen Region geleitet. Gespeist wird die Große Dhünn-Talsperre aus einem Niederschlagsgebiet von 60 Quadratkilometern. Über Dutzende Bäche und Flüsse fließen jährlich etwa 44 Millionen Kubikmeter in die Talsperre. Der aktuelle Wasserstand ist 4,90 Meter unterhalb Vollstau.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Faszination Wasser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.