| 00.00 Uhr

Remscheid
Fernbus fährt bald von Lennep aus nach Berlin

Remscheid. Gute Nachrichten gab es gestern für die kleine Großstadt Remscheid. Das Unternehmen Mein Fernbus (MFB) hat die Erlaubnis erhalten, eine Fernbuslinie zwischen Euskirchen und Berlin zu betreiben. Ein Haltepunkt auf der Strecke wird am Bahnhof Lennep liegen. Die Erlaubnis, die das Land NRW nach einem längeren Prüfverfahren erteilte, gilt für zehn Jahre. Von Henning Röser

Wann genau das bundesweit sehr erfolgreich agierende Unternehmen den Betrieb der Linie aufnimmt, steht noch nicht fest. Die Stadt hoffe auf einen schnellen Start und sei darauf logistisch eingestellt, sagte gestern Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz.

Die CDU hatte Remscheid als Fernbus-Haltepunkt 2014 erstmals in Spiel gebracht. Die Stadt fragte damals bei den größten Firmen an, stieß aber zunächst auf Zurückhaltung. Dann aber meldete sich Ende 2015 der aktuelle Betreiber in Remscheid. Auf eine offiziellen Anfrage der mit der Prüfung befassten Landesbehörden reagierte die Stadt positiv. So wie auch alle anderen Städte entlang der geplanten Route.

Mast-Weisz hofft, das auch andere Betreiber dem Beispiel von MFB folgen werden und Remscheid in ihre Routenplanung aufnehmen. Die Aussicht auf das geplante DOC in Lennep wirke dabei "sicher verlockend". Der Bahnhof Lennep sei als Haltepunkt ideal. Er sei mit Bus und Bahn gut erreichbar. Für den Fernbus sei der Haltepunkt durch die Autobahnauffahrten "Remscheid" und "Blume" schnell anzufahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Fernbus fährt bald von Lennep aus nach Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.