| 16.15 Uhr

Remscheid
Flüchtlinge bemängeln Zustände in Heimen

Remscheid. In einem offenen Brief an Sozialdezernent Burkhard Mast-Weisz (SPD) haben sich 53 Flüchtlinge über die Zustände in den Flüchtlingsheimen der Stadt beschwert. Sie fordern ein Ende von Anwesenheitskontrollen und eine Abschaffung von Überwachungskameras. Mastz-Weisz sagte der BM, dass er die Inhalte des Briefes erst prüfen und dann antworten werden. Zum Heimbetreiber BAF habe er aber volles Vertrauen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Remscheid: Flüchtlinge bemängeln Zustände in Heimen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.