| 00.00 Uhr

Wuppertal
3316 Mitarbeiter: Bayer wächst in Wuppertal

Wuppertal. Steigender Umsatz, steigende Investitionen, steigende Mitarbeiterzahlen: Bayer wächst in Wuppertal. "Das mitmachen zu dürfen, ist schon eine schöne Sache", sagte Standortleiter Klaus Jelich jetzt beim Jahresgespräch des Unternehmens. Er präsentierte Kennzahlen, die sich ein Unternehmensleiter kaum besser wünschen könnte.

In den vergangenen sieben Jahren ist die Zahl der Mitarbeiter in Elberfeld und im Aprather Pharmaforschungszentrum um gut 700 auf 3316 gestiegen, 220 Auszubildende lernen bei Bayer. Das Unternehmen ist der größte private Arbeitgeber in Wuppertal. Ebenso atemberaubend haben sich die Investitionen entwickelt. Allein in diesem Jahr gibt Bayer unter anderem für die hochsterile Produktion des Blutgerinnungs-Wirkstoffes Faktor 8 in Wuppertal 320 Millionen Euro aus, fast 80 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.

In Elberfeld werden derzeit weitere hochmoderne Laboratorien errichtet. Neu im Tal ist die Formulierungsentwicklung unter der Leitung von Andreas Ohm. Er ist aus Berlin nach Wuppertal gekommen, wo er acht Jahre für Bayer gearbeitet hat.

(ll)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: 3316 Mitarbeiter: Bayer wächst in Wuppertal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.