| 00.00 Uhr

Wuppertal
Alter, Größe, Gewicht: So ist der Durschnittswuppertaler

Wuppertal. Ob über die 2011 durchgeführte Zensus-Befragung oder die Daten von Einwohnermeldeamt, Straßenverkehrsbehörde und andere Ämter der Stadt: Über jeden Bürger werden verschiedene Informationen gespeichert und ausgewertet - anonym natürlich.

Laut Statistikamt ist der durchschnittliche Wuppertaler 1,72 Meter groß und wiegt 76,4 Kilogramm. Damit liegt er ziemlich genau im landesweiten Durchschnitt: Auch dieser weist 1,72 Meter Körpergröße und 76,9 Kilogramm Körpergewicht aus.

Aufgeschlüsselt in Männlein und Weiblein ergibt sich in der Stadt ein kleiner Unterschied: Wuppertalerinnen sind durchscnittlich 1,65 Meter groß und wiegen 68,1 Kilogramm, während die Männer 1,78 Meter groß und 84,9 Kilogramm schwer sind.

Aktuell ist der Wuppertaler im Schnitt 44,1 Jahre alt. Auch zur durchschnittlichen Lebenserwartung hat das Statistikamt Daten: Die Wuppertaler Herren werden durchschnittlich 76,9, die Damen sogar 82,1 Jahre alt.

Der durchschnittliche Wuppertaler lebt in einer Wohnung mit 78,7 Quadratmetern. Damit liegt er unter dem Landesdurchschnitt: Betrachtet man ganz Nordrhein-Westfalen, kommt man auf eine durchschnittliche Wohnungsgröße von 89,4 Quadratmeter. Im Mittelwert lebt der Wuppertaler mit nur einer weiteren Person in einem Haushalt. Die höchste Bevölkerungsdichte herrscht dabei in der Südstadt.

Die Durchschnittswuppertalerin hat 1,38 Kinder. Ob es diesen Durchschnittswuppertaler, auf den alles auf einmal zutrifft, wirklich gibt, ist eine andere Frage. Doch ein Facebook-Nutzer stellte pauschal fest, eines hätten alle Wuppertaler gemeinsam: Moppern könnten sie gut.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wuppertal: Alter, Größe, Gewicht: So ist der Durschnittswuppertaler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.