| 19.46 Uhr

Zoo Wuppertal
Asiatische Goldkatzen haben Nachwuchs

Zoo Wuppertal: Asiatische Goldkatzen haben Nachwuchs
Besucher des Wuppertaler Zoos können ab sofort das Katzenjunge "Fu" bewundern: Er gehört zur Art der Asiatischen Goldkatzen und wurde im Februar geboren. FOTO: Grüner Zoo Wuppertal
Wuppertal. Nachwuchs bei den Asiatischen Goldkatzen im Wuppertaler Zoo: der kleine "Fu" kam am 11. Februar zur Welt. Das Männchen wird von Tierpflegern per Handaufzucht aufgezogen, weil die Mutter das Junge nicht annahm.

Asiatische Goldkatzen sind eine bedrohte Katzenart aus den Tropenwäldern von Nordostindien bis nach Sumatra, teilt der Wuppertaler Zoo mit. In Thailand werden sie auch Feuertiger genannt und gelten als Herrscher aller Katzen. Die Katzenmutter bekam zum ersten Mal ein Jungtier. Bei Katzen sei es nicht unüblich, dass die erstgebärenden Katzen Ihre Jungtiere nicht annehmen, berichtet der Zoo. Deswegen müssten Tierpfleger das Jungtier in eine Handaufzucht überführen.

"Fu" wird von Tierpflegern per Handaufzucht großgezogen. FOTO: Grüner Zoo Wuppertal

Das Jungtier wurde Fu genannt. Namensgebend war dabei der kleine Drache aus dem Kinderfernsehen. Die Entwicklung des Kleinen verläuft sehr gut und Fu ist ab sofort ganztägig im Großkatzenhaus zu sehen. Tierpfleger bieten täglich eine Vorstellung des Jungtieres um 15.30 Uhr im Großkatzenhaus an. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zoo Wuppertal: Asiatische Goldkatzen haben Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.